Muskatkürbis 'Futsu Black Rinded' - 46060

€ 2,25 € 2,25 2.25 EUR

€ 2,25

Option nicht verfügbar

  • Verpackung
  • Behandeltes Saatgut
  • Essbar
  • Wuchsform
  • Fruchtfarbe
  • Gewicht
  • Wachstumsperiode
  • Erntezeit
  • Standort
  • Größe
  • Aussaat unter glas
  • Aussaat ins Freiland

Deze combinatie bestaat niet.

IN DEN WARENKORB

Schnelle Lieferung
Versandkostenfreie Lieferung ab € 35,00
Spezialist für Kürbissamen

'Futsu Black Rinded" wird manchmal auch als "Hayato" bezeichnet und stammt ursprünglich aus Japan. Dieser kleine Muskatkürbis mit tiefen Rippen ist zu Beginn des Reifeprozesses tief dunkelgrün, wird allmählich grau und schließlich zimtbraun. Auf der Haut bildet sich ein weißer Schleier. Dieser weiße Schleier ist eine dünne Wachsschicht und nicht etwa, wie manchmal angenommen wird, Mehltau.

Die Pflanze hat einen stark rankenden Wuchs und produziert uniforme, ca. 1 kg schwere Früchte. In unserem Klima brauchen sie ziemlich lange, um gut zu reifen, denn sie benötigen viel Wärme.

Vorkultur vorzugsweise ab Ende April im Gewächshaus.
Sie können Moschata ins Freiland säen, aber bedenken Sie, dass die Keimung langsamer verlaufen wird. Muskatkürbisse und Butternuts werden daher oft später im Frühjahr ausgesät als andere Kürbisarten (vorzugsweise Juni). Achten Sie darauf, dass der Boden zum Zeitpunkt der Aussaat und in der darauf folgenden Woche in Saattiefe eine Temperatur von ca. 20 °C hat, damit der Keimprozess reibungslos verläuft und die Samen nicht von Schimmel und Bakterien befallen werden. Die ideale Keimtemperatur für Moschata-Sorten liegt bei 22 - 25 °C.

Spezifikationen für Muskatkürbis 'Futsu Black Rinded' - 46060

Verpackung 10 Körner oder 50 Körner oder 250 Körner oder 1.000 Körner oder 5.000 Körner
Behandeltes Saatgut Nein
Essbar Ja
Wuchsform V - Stark rankend
Fruchtfarbe Creme-orange
Gewicht 0,2 - 2 kg
Wachstumsperiode 120 - 140 Tage
Erntezeit VIII - IX
Standort Sonnig
Größe ± 11 - 15 cm ø
Aussaat unter glas III - V
Aussaat ins Freiland V - VI